Mit uns kommt Ihr Herz InForm!

NEU: Online-Rehasport-Kurse für Lunge und Onkologie

Unsere Online-Rehasport-Kurse bieten Ihnen kompetente Betreung trotz Kontaktsperre - probieren Sie es aus!

Herz InForm bietet offizielle Rehasport-Kurse nun online an! Momentan besteht die Teilnahmemöglichkeit für Lungenpatienten sowie für Brustkrebspatientinnen mit ärztlicher Rehasportverordnung. Durch das Online-Kurs-Format können Sie auch während der Pandemie sicher und kompetent betreut zu Hause trainieren.

Kommen Sie gerne auf uns zu - wir erläutern Ihnen den Ablauf und beantworten gerne alle Fragen!

 

Aktuelle Informationen zu Herz- und Rehasport-Gruppen im Juni 2021

Stand: 01.06.2021

Die aktuelle Corona-Verordnung trat am 01. Juni 2021 in Kraft.  

Die Durchführung des ärztlich verordnete Rehasports ist weiterhin erlaubt.

Aktuell besteht keine Testpflicht für Outdoor-Angebote! Indoor ist ein neg. Test erforderlich.

In der aktuellen Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg heißt es:

§ 20 Vorübergehende Einschränkung des Sportbetriebs, Spielplätze

(3) Ärztlich verordneter Rehabilitationssport bleibt zulässig; für die Ausübung gelten die folgenden Vorgaben:

  1. es gelten die allgemeinen Hygienevorgaben nach § 5,
  2. die Kontaktdaten der Nutzerinnen und Nutzer sind nach Maßgabe des § 7 zu erheben,
  3. die gemeinsame Ausübung des Rehabilitationssports ist im Freien höchstens mit bis zu 20 Personen und in geschlossen Räumen höchstens mit bis zu zehn Personen zulässig,

  4. es ist ein Schutzkonzept nach Maßgabe von § 6 zu erstellen,
  5. in geschlossenen Räumen gilt bei der Sportausübung ein Mindestabstand von 2,5 Metern.

Die komplette Verordnung finden Sie hier:  

https://www.hamburg.de/verordnung/

 

 

Statement des Vorstandes von Herz InForm, aktuallisierter Stand 24.05.21:

Liebe Teilnehmerinnen / Teilnehmer der Herzgruppen, liebe Übungsleiterinnen / Übungsleiter, liebe betreuende Ärzte / Ärztinnen,

der Hamburger Senat hat eine aktualisierte „Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona Virus SARS-CoV-2“ herausgegeben. Dort heißt es auch weiterhin, dass Reha Sport unter streng definierten Voraussetzungen erlaubt sei.

Selbstverständlich ist uns mehr als bewusst, dass die Herzgruppen eine wichtige medizinische und auch soziale Funktion innehaben und eine regelmäßige Teilnahme daran ein wichtiger Baustein für die Genesung bzw. die Gesunderhaltung ist.

Wir möchten uns für die Herzgruppen dennoch vorerst weiterhin an die Vorgaben halten, die auch für allgemeine Sportveranstaltungen gelten, nämlich zunächst nur die Freigabe von Sport im Freien für voll Geimpfte, tagesaktuell negativ Getestete, oder innerhalb von 6 Monaten nach durchgemachter Infektion. Herzgruppen in teilweise beengten Raumverhältnissen möchten wir zur Zeit noch nicht empfehlen. Wir bitten um Verständnis und werden diese Empfehlung natürlich zeitnah anpassen.

Herzliche Grüße,

Der Vorstand von HerzInForm

Bei einer Wiederaufnahme der Herzgruppen empfehlen wir die Nutzung der durch uns zur Verfügung gestellten Formulare hinsichtlich der "Einverständniserklärung zur Teilnahme an der Herzgruppe während der Corona-Pandemie". Damit lassen Sie Ihre Patienten schriftlich bestätigen über alle Risiken und Empfehlungen bzw. Hygienevorschriften aufgeklärt worden zu sein. Dies schafft Klarheit und hoffentlich auch Achtsamkeit bei allen Beteiligten. Passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf!

Herzliche Grüße,

Der Vorstand von HerzInForm 

Bei Fragen melden Sie sich jederzeit in der Geschäftsstelle – wir sind für Sie da!

 

 

 

Für Ärzte:

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Patienten auf uns aufmerksam machen oder sogar selbst daran interessiert sind, eine Herzgruppe zu betreuen.

Für Übungsleiter:

Wir suchen ständig engagierte Übungsleiter für unsere Herzgruppen und bieten interessante Aus- und Fortbildungen an.

Für Anbieter:

Sofern Sie selbst eine Herzgruppe gründen bzw. anbieten möchten, unterstützen wir Sie gerne bei allen Formalitäten.